Top 10 Liste in Koblenz und Umgebung

Was du in Koblenz unbedingt machen solltest!

Durch die Ansiedlung des Deutschen Ordens am Zusammenfluss von Rhein und Mosel im Jahr 1216 erhielt dieser geschichtsträchtige Platz seinen Namen „Deutsches Eck“. Dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel verdankt Koblenz auch seinen Namen – aus „Castellum apud Confluentes“, lateinisch für „das Kastell bei den Zusammenfließenden“ wurde im Laufe der Zeit der heutige Name Koblenz.

Die atemberaubende Seilbahn-Fahrt über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein sollte bei keinem Koblenz-Besuch fehlen. Genießen Sie aus einer der 16 Panoramakabinen einen spektakulären Blick ins UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ und auf die Stadt mit ihrer über 2000 Jahre alten Tradition am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Die Seilbahn Koblenz kann bis zu 7.600 Personen pro Stunde befördern und ist damit die Luftseilbahn mit der deutschlandweit höchsten Förderkapazität.

118 Meter über dem Rhein hat man von der Festung aus den wohl fantastischsten Ausblick auf Koblenz und den Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Die Festung Ehrenbreitstein, die zweitgrößte erhaltene Festung Europas, wurde in ihrer heutigen Gestalt zwischen 1817 und 1828 erbaut. Ihr Ursprung reicht bis in das Jahr 1000 zurück. Heute befinden sich auf der Festung neben dem Landesmuseum Koblenz mit seinen vielfältigen Ausstellungen (z.B. zur Technikgeschichte und Archäologie des Landes, zur Festungsgeschichte mit über 20 spannenden Stationen, multimediale Inszenierungen u.v.m) auch das Ehrenmal des Heeres und die Jugendherberge Koblenz.

Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum Koblenz entfernt erhebt sich im gleichnamigen Stadtteil, hoch über dem linken Rheinufer, das Schloss Stolzenfels. Kunst- wie kulturhistorisch zählt das im 19. Jahrhundert aus den Ruinen einer Burg des 13. Jahrhunderts entstandene Schloss mit zugehörigem Park und Gärten zu den bemerkenswertesten Leistungen preußischer Rheinromantik.

Der Rheinschleife bei Boppard ist die größte des Rheins und der Ausblick hat - wie auch auf die Saarscheife oder die Moselschleife bei Bremm - etwas magisches. Der Boppard Hamm liegt linksrheinisch bei Rheinkilometer 573, etwa 12 km vor Koblenz, zwischen Boppard und Spay. Mit ca. 75 ha ist es die größte zusammenhängende Weinanbaufläche am Mittelrhein. Die steilen Hänge auf Schieferböden, die exponierte Südlage und nähe zum Rhein lassen hier Trauben für besondere Qualitätsweine gedeihen. 600.000 Liter Wein entstehen auf diesem Abschnitt. Die Römer bauten hier bereits ab dem 4. Jahrhundert Wein an. Auf dem Gipfel des Bergrückens liegt das Gedeonseck. Von hier hat man den spektakulären Ausblick auf die Rheinschleife.

Rhein und Mosel sind ein Paradies für Wanderer. Kilometer für Klometer warten nur von dir entdeckt zu werden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

mischa-bachmann-524008-unsplash.jpg
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam.

Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Choose. Travel.
Get Excited.

3100 Routes on 170 Locations